HERSTELLUNG DER SCHOKOLADE

Die Herstellung von Eugen Schokolade beginnt schon in der präziesen Auslese von qualitativ hochwertigsten Rohstoffen. Der nächste Schritt wäre die interne Kontrolle der Rohstoffe und Kennzeichnung jeder Komponente welche in das fertige Produkt gelangt. Mit praktisch technoligischem Aspekt, wird von hoch qualifizierten Experten mit intensiver und langer Arbeitserfahrung die Produktion beaufstichtigt. Eugen Schokolade beinhaltet einen hochen prozentuellen Antteil von Kakao, wie auch Kakaobutter, welcher ausschlaggebend für die Qualität von guter Schokolade ist. Und als Emulgator wird hierbei Sonnenblumbenlecithin beigefügt statt Sojalecithin, welches bekanntlicher weise ein Alergen ist. Die Herstellung wird mittels des HACCP und ISO Prinzips durchgeführt, welches die Qualität dieser hervorhebt und den gesundheitlichen Aspekt hervorhebt. Für die schlussendliche Kontrolle des fertigen Produktes ist das anerkannte Labor für Lebensmittelkontrolle in Novi Sad. Die Hingabe und die Leidenschaft führte zur erforschung und Kreierung neuer Geschmackssorten von Eugen Schokolade, welche über die Jahre ein großes Spektrum an Vielfältigkeit für jede Gelegenheit bietet: Unverpackt, ideal für das alltägliche naschen, über Pralinen in atkrativen und eleganten verpackungen, hölzernen Verpackungen als Geschenk geeignet die jedem ein Lächeln garantiert, bis hin zu Souvenieren mit alten Postkarten von Serbien, und literarischen Beschreibungen von Städten und wissenswertes von bekannten Schriftstellern, wie Mike Antic, Ivo Andric oder Bore Stankovic.